Verkehrsrecht

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ereigneten sich im Jahr 2017 über 2,5 Mio polizeilich erfasste Unfälle auf Deutschlands Straßen. Auch wenn klar ist, wer der Verursacher ist, bedeutet das noch lange nicht, dass die gegnerische Haftpflichtversicherung auch die geltend gemachten Schäden tatsächlich bezahlt. Ich berate Sie sofort nach dem Unfallgeschehen und nehme Kontakt mit den Versicherungen auf. Somit können Sie sicherstellen, dass keine Schadensposition vergessen wird.

 

Meine Tätigkeitsbereiche im Verkehrsrecht umfassen insbesondere:

  • Feststellung des Schädigers, seiner Versicherung und sonstiger Beteiligter
  • außergerichtliche Regulierung der Schäden mit der Haftpflichtversicherung sowie evtl. Durchführung eines Klageverfahrens
  • Ersatz von Sachschäden
  • Ersatz von Personenschäden bei Fahrer und Insassen
  • Mitverschulden